Sprühfolie statt Lack

#1 von Kevka , 08.06.2014 20:52

Hallo ihr Erfahrenen!
Ich würde gerne an meinem Zoomer das ganze Plastik im Fußbereich und unter dem Tank entfernen.. wobei ich mir mit dem Plastik unter dem Tank nicht sicher bin, immerhin schützt es ja den Tank.
Da ich jetzt das Lacken nicht selbst mach will, da man da viele Fehler machen kann, dachte ich da eher an Sprühfolie.
Klar habe ich daran gedacht, den Zommer auseinander zu friemeln und den dann schön zu säubern.
Nun die Frage was haltet ihr Profis von der Idee, zumal das günstiger sein kann, als es Lacken zu lassen.
Bei den Sprühfolien steht nähmlich oft bei, das es gleichmäßig verläuft.
Ich freu mich auf eure Meinungen, lasst euch aus :)

Grüße Kev

 
Kevka
Beiträge: 5
Registriert am: 14.03.2014


RE: Sprühfolie statt Lack

#2 von Blätschie , 23.06.2014 08:52

Was genau willst du denn jetzt lackieren? Wenn es der Rahmen sein soll, dann kannst du das schon selber machen. Da es im Grunde nur ein Rohr ist kann man da eigentlich nicht viel falsch machen.

Beim lackieren beachten:

- Temperatur darf nicht zu kalt sein
- vor dem Lackieren den alten Lack anschleifen
- mit Bremsenreiniger oder ähnlichem Fettfrei machen und anschließend auch nicht mehr mit den blanken Finger anfassen
- immer vor der zu lackierenden Fläche anfangen zu sprühen
- mehrere dünne Schichten statt wenige dicke Schichten Lack auftragen

Mit Plastidip und ähnlichem habe ich bisher noch keine Erfahrungen gemacht.

 
Blätschie
Beiträge: 215
Registriert am: 21.01.2014


RE: Sprühfolie statt Lack

#3 von Kevka , 12.08.2014 21:56

Okay Dankeschön!
Leider hat sich das Lackieren nach hinten verschoben, durch mein Prüfungen fehlte mir die Zeit. Malschauen wann das was wird.
Sobald ich das aber gemacht habe werde ich meine Erfahrungen hier Teilen :)

Bis bald ^^
Kev

 
Kevka
Beiträge: 5
Registriert am: 14.03.2014


   

dewalt
Eure 'Must have' Umbauten

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen