Gammel Gabel - Die braune Pest im Gabelrohr

#1 von Blätschie , 13.07.2014 17:01

Nachdem ich leider mit dem Tieferlegen meiner Sym Gabel aufgrund Materialmangel aufhören musste dachte ich mir: Schau doch mal in das Zoomer Gabelrohr und kauf morgen direkt noch Material um das auch noch tiefer zu legen.

Also habe ich mir das schlechte von beiden geschnappt und war dann doch etwas von dem Zustand überrascht.
Nachdem ich dann endlich den halb weggegammelten Sicherungsring raus hatte kam dann das zum Vorschein:

DSC_0188.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
DSC_0187.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Fazit: Gabelbein für die Tonne.


 
Blätschie
Beiträge: 215
Registriert am: 21.01.2014

zuletzt bearbeitet 13.07.2014 | Top

RE: Gammel Gabel - Die braune Pest im Gabelrohr

#2 von Dragonfly , 13.08.2014 20:39

Das kann doch gar nicht, wo hast du nur diese Federbeine her. Is echt a frechheit wias doherinnen zuageh.
Waren die mit Wasser statt Öl gefüllt ^__^°


 
Dragonfly
Beiträge: 51
Registriert am: 16.05.2014

zuletzt bearbeitet 13.08.2014 | Top

RE: Gammel Gabel - Die braune Pest im Gabelrohr

#3 von deen , 14.08.2014 18:01

also nach 5000 km kann man die OEM Dämpfer in den Schrott werfen und direkt welche von NCY kaufen, weil die von Honda genau so scheisse sind und zu teuer sind.


sind wir nicht alle einbisschen Zoomer

 
deen
Beiträge: 113
Registriert am: 22.01.2014


RE: Gammel Gabel - Die braune Pest im Gabelrohr

#4 von Dragonfly , 16.08.2014 14:49

Wirklich?, ich fahre meine jetzt seit über 13.000km, und mir ist seit damals kein Unterschied im Fahrverhalten oder gar Nebengeräusche aufgefallen. Bei sowas bin ich immer sehr penibel. Rein äußerlich oxidiert es auch nirgends, und ich bin mir sicher, dass ich die Dämpfer locker bis 40.000km drinnen lassen werde. Das einzige was ein wenig stört ist der hintere Dämpfer. Da ich mit 85kg dem Roller wohl zu schwer bin, schlägt dieser schnell durch, allerdings war das seit dem ersten tag so. Bei über 1,8m Körpergröße sitzt man andererseits natürlich auch etwas weiter hinten, als es ursprünglich in Japan vorgesehen war, was die Hebelgesetze noch einmal erhöht, und dem Dämpfer stärker einfedern lässt. Das kann wohl jede Simson wesentlich besser, aber ich erfreue mich jeden Tag erneut der Zuverlässigkeit, während unsere Simsonfreunde auf der Arbeit ständig am Straßenrand liegen bleiben und schrauben müssen. Aus diesem Grund finde ich die Bilder auch etwas befremdlich, denn verarbeitungstechnisch hatte ich mehr erwartet.


 
Dragonfly
Beiträge: 51
Registriert am: 16.05.2014


RE: Gammel Gabel - Die braune Pest im Gabelrohr

#5 von aloshka07 , 26.11.2014 21:56

Heute sind meine neuen Gabelholme aus Japan angekommen. Hab mal dann die Gummistöpsel abgezogen um mal in das innenre zu schauen.

Ist das normal das da kein Öl drinn ist? Hab noch nie originale Gabelholme vom Zoomer in der Hand gehabt, deswegen die Frage.

 
aloshka07
Beiträge: 158
Registriert am: 30.09.2014


RE: Gammel Gabel - Die braune Pest im Gabelrohr

#6 von uhusticker , 26.11.2014 22:32

yep, original sinds ohne öl oder anderen schmierenden flüssigkeiten.


voller ernst:
www.disasterbikes.at

 
uhusticker
Beiträge: 175
Registriert am: 30.01.2014


RE: Gammel Gabel - Die braune Pest im Gabelrohr

#7 von aloshka07 , 26.11.2014 22:35

Alles klar danke :)

 
aloshka07
Beiträge: 158
Registriert am: 30.09.2014


   

Gabel
Welche Reifen? Längeres Federbein?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen