Tacho Alternativen

#1 von Blätschie , 05.03.2014 01:39

Heute habe ich mir einen Halter für den Tacho zurechtgesägt und musste leider feststellen, dass der Tacho zu tief sitzt. Die Tachowelle drückt die Batteriebox beim einlenken nach rechts - Leider unschön.
Also habe ich jetzt 3 Optionen: entweder ich setzte den Tacho höher oder ich setzte den Tacho in die Batteriebox oder Variante 3 ist einen digitalen Tacho aus dem Zubehör zu kaufen.
Variante 1 fällt schon mal flach, da ich der Tacho momentan schon das höchste am Lenker ist und noch höher einfach beschissen aussehen würde. Variante 2 sieht zwar schick aus, ist aber schon Tausend mal gemacht worden und außerdem habe ich den freien Platz in der Batteriebox eigentlich schon verplant. Also bleibt eigentlich nur noch Variante 3 übrig.

Ich tendiere ja direkt zu einem mit Digitalanzeige weil eigentlich alle mit Analoganzeige direkt eine Skala bis mindestens 160 km/h haben und das kommt an einem 50er der gerade mal die 60 knackt dann doch etwas affig.
Hat schon jemand Erfahrungen mit digital Tachos gemacht?


 
Blätschie
Beiträge: 215
Registriert am: 21.01.2014


RE: Tacho Alternativen

#2 von deen , 05.03.2014 07:58

oder du kaufst eine Halterung von NCY die du an deine NCY Lenkerklemme dran machen kannst ;)

HIER


sind wir nicht alle einbisschen Zoomer

 
deen
Beiträge: 113
Registriert am: 22.01.2014


RE: Tacho Alternativen

#3 von Blätschie , 05.03.2014 09:42

Hmmm, dann ist der Tacho aber noch 2 cm höher. Ich werde das mal probehalber mal so montieren.
Für weitere Anregungen habe ich ein offenes Ohr.


 
Blätschie
Beiträge: 215
Registriert am: 21.01.2014

zuletzt bearbeitet 05.03.2014 | Top

RE: Tacho Alternativen

#4 von uhusticker , 05.03.2014 10:17

das problem hatte ich auch.
anfangs einen mechanischen fahrradtacho drangepfriemelt, mit tachowelle durchs gabelrohr.
klappt, aber ist etwas zu ungenau.



dann fahrradtacho um 7,95 zum probieren oder gleich was gscheits um etwas mehr.
klein, flach, günstig. kalibrieren ist anfangs etwas mühsam aber machbar.



oder der letzte schrei ein "fahrradnavi" inkl. gps gesteuertem geschwindigkeitsmesser.



da steht dann alles drauf, von km/h über meter und kilometer, usw. bloß die pulsfrequenz und kalorien die ein zoomer so verbrennt sind etwas utopisch...
das kostet zwar einiges ist aber echt der hammer!
mit einem klick runtergenommen und in die tasche gesteckt.



am bild sieht man auch die version mit dem originaltacho am gepäckträger.


bekam auch der carhatt verpasst:
ich hab da einfach das originalbracket vom lenker genommen und in den gepäckträger geschweißt.



kost nix außer arbeit und lack.


voller ernst:
www.disasterbikes.at

 
uhusticker
Beiträge: 175
Registriert am: 30.01.2014


RE: Tacho Alternativen

#5 von Blätschie , 07.03.2014 08:05

Also ich habe nochmal getestet, den Tacho höher gehängt, noch mal getestet und bin zu der Entscheidung gekommen das die Tachowelle einfach zu viel ist. Momentaner Plan ist jetzt erst mal meinen alten Fahrradtacho leicht abzuändern. Hier handelt es sich um einen Sigma 1606L der ja schon eine Beleuchtung hat. Ich veruche jetzt die Beleuchtung dauerhaft bei laufendem Motor laufen zu lassen.


 
Blätschie
Beiträge: 215
Registriert am: 21.01.2014


   

Kurzhubgasgriff
SITZ!!!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen