Low Budget Scheibenbremse

#1 von Blätschie , 12.03.2014 13:52

Nach meinem kleinen Auffahrunfall habe ich die Prioritäten neu gesetzt und mich für den Umbau auf Scheibenbremsen entschieden.

Ich finde es wirklich erstaunlich wie meine Kollegen mit NSU Quickly, Zündapp Bergsteiger und Simson Schwalbe im Straßenverkehr überleben. Klassiker hin oder her, aber ich möchte wegen so einer schrottigen Trommelbremse nicht nochmal gegen ein Auto knallen.

Da die bekannten Scheibenbremsen-Kits bei 500-600€ starten bin ich auf die Suche nach einer bezahlbaren Alternative gegangen. Bedient habe ich mich, wie schon des öfteren im Teileprogramm von Sym, Kymco und Honda. Da Sym und Kymco sich ja bekanntermaßen gerne mal Honda Teile kopiert bleibt es ja quasi in der Familie.

Nach einigen Bestellungen die auch in die Hose gingen und einfach nicht passen wollte, konnten und durften bin ich dann bei folgendem Setup geblieben:
Gabelbrücke - Zoomer
Gabelbeine - Sym Fancy 50
Steckachse - Kymco ZX Fever 50
Tachoschnecke - Kymco Curio CX 50
Tachowelle - Kymco Curio CX 50
Vorderrad - Kymco Fever 50
Bremsscheibe - Kymco Fever 50
Bremssattel - Sym DD 50
Bremsschlauch - Sym DD 50
Bremspumpe - Sym DD 50

Eigentlich war mein Ziel den Umbau unter 100 € zu schaffen. Leider habe ich das Budget um 16,60 gesprengt, da aber genau der Reifen dabei war den ich mir sowieso gekauft hätte. Verbuche ich das als vollen Erfolg und sage nur: Ziel Erfüllt!

Ein paar Anmerkungen zu den Teilen habe ich natürlich noch:
Die Gabelbeine sind minimal länger (ich meine 1-2 cm) als die originalen.
Die Steckachse ist noch etwas zu lang, werde ich aber mit selbstgedrehten "Crashpads" kaschieren.
Bei der Tachoschnecke musste ich noch eine Unterlegscheibe hinterlegen, da sonst zu viel Spiel in der Achse gewesen wäre.
Die Halteklammer der Bremspumpe ist beim DD 50 am Lenker angeschweißt, muss also seperat besorgt werden. Bedienen kann man sich hier bei fast allen Chinarollern.

Ansonsten bin ich bisher begeistert und warte jetzt auf die erste Testfahrt. Bilder werde ich noch nachreichen.


 
Blätschie
Beiträge: 215
Registriert am: 21.01.2014


RE: Low Budget Scheibenbremse

#2 von ed9paul , 15.04.2014 12:15

Poste doch mal ein paar bilder...

ed9paul  
ed9paul
Beiträge: 46
Registriert am: 11.03.2014


RE: Low Budget Scheibenbremse

#3 von Blätschie , 17.04.2014 09:59

Oooooh, vor lauter fahren habe ich die Fotos vergessen. Schande über mein Haupt
Aber bei dem schönen Wetter heute werde ich das nachholen.

 
Blätschie
Beiträge: 215
Registriert am: 21.01.2014


RE: Low Budget Scheibenbremse

#4 von Blätschie , 17.04.2014 13:22

Sooo, Bremspumpe:

DSC_0069.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
DSC_0070.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Natürlich mit Beschriftung damit ich auch weiß welche Hand an welche seite des Lenkers muss

 
Blätschie
Beiträge: 215
Registriert am: 21.01.2014


RE: Low Budget Scheibenbremse

#5 von Blätschie , 17.04.2014 13:26

Linke Seite mit Bremssattel und Scheibe:

DSC_0071.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
DSC_0072.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

 
Blätschie
Beiträge: 215
Registriert am: 21.01.2014


RE: Low Budget Scheibenbremse

#6 von Blätschie , 17.04.2014 13:30

Und die Gegenseite mit Tachoantrieb. Die Tachowelle fehlt weil mit das mit der Welle am niedrigen Lenker alles zu knapp ist. Wenn am Tacho genug Platzt ist passt das Tip Top.

DSC_0073.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
DSC_0074.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
DSC_0075.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

 
Blätschie
Beiträge: 215
Registriert am: 21.01.2014


RE: Low Budget Scheibenbremse

#7 von Blätschie , 17.04.2014 13:35

Und gleich noch eine Frage hinterher.
Die Steckachse sollte man doch an einer Drehbank kürzen und mit dem passenden Gewinde versehen können, oder muss ich da mit Festigkeitsproblemen rechnen?
Für mich wäre das die schönste und unauffälligste Lösung.

 
Blätschie
Beiträge: 215
Registriert am: 21.01.2014


   

Bitte den Formuinternen Bilderdienst nutzen
Vorderrad?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen